Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO / GDPR)

Die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung des EU-Rechts zum Datenschutz und zur Wahrung der Privatsphäre für alle Bürger der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Es befasst sich auch mit dem Export personenbezogener Daten außerhalb der EU- und EWR-Gebiete. Die DSGVO zielt in erster Linie darauf ab, Einzelpersonen die Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten zu geben und das regulatorische Umfeld für internationale Unternehmen zu vereinfachen, indem die Verordnung innerhalb der EU vereinheitlicht wird.

Wir speichern in unserer Datenbank nur die Daten, die Sie uns im Anmeldeformular zur Verfügung gestellt haben, wie:                                                     
Name und Nachname: um jeden Schüler zu identifizieren.                                                     
E-Mail: Die Hauptverwendung Ihrer E-Mail-Adresse ist die Anmeldung. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse auch, um die Ergebnisse jeder Lektion und wöchentliche Erinnerungen zu senden.                                                     
Telefon: Wenn Sie per SMS kommunizieren möchten, hängt dies mit Ihrem Vertrag und der Leistung Ihres Lernkurses zusammen.                                                     
IP-Adresse: um festzustellen, in welchem ​​Land Sie sich befinden, und um die Website in Ihrer Sprache anzuzeigen.                                                     
Anmelden: Berechnen Sie Ihre Gesamtzeit vor Ort.                                                     
Zeit vor Ort: um den Service zu monetarisieren                                                     
Scores: um Ihre Leistung zu bewerten und Ihnen bei Ihren Schwächen zu helfen.

Sie können Ihre persönlichen Daten auf Ihrer Profilseite anzeigen und aktualisieren.

                                                    

Sie können Ihre Ergebnisse auch auf der Ergebnisseite jeder Lektion anzeigen.

Sie können die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einschränken, indem Sie das Formular auf der DSGVO-Seite ausfüllen, nachdem Sie sich in Ihrem Konto angemeldet haben.

Sie können Ihren Namen, Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Telefon auf Ihrer Profilseite aktualisieren.

Wenn Sie alle Ihre Daten löschen möchten, senden Sie eine Anfrage an info@eskills.net oder füllen Sie das Formular auf der DSGVO-Seite aus, nachdem Sie sich in Ihrem Konto angemeldet haben.

Wir verwenden SSL-Verschlüsselung. SSL (Secure Sockets Layer) ist die Standardsicherheitstechnologie zum Herstellen einer verschlüsselten Verbindung zwischen einem Webserver und einem Browser. Dieser Link stellt sicher, dass alle Daten, die zwischen dem Webserver und dem Browser übertragen werden, privat und vollständig bleiben.

                                                    

Wir verwenden die Seudonymisierung auch für das Datenmanagement und das Verfahren zur Deaktivierung, bei dem persönlich identifizierbare Informationsfelder innerhalb eines Datensatzes durch eine oder mehrere künstliche Kennungen oder Pseudonyme ersetzt werden.


Ebay
Paypal
CGI
Neoen